Logo  
 

Finanzhilfen für kleine Kultureinrichtungen

Liebe Kulturinteressierte,

das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) hat die Antragsfrist für Mittel aus dem Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen bis zum 15. September 2020 verlängert. Außerdem unterstützt das bundesweite Förderprogramm KULTUR.GEMEINSCHAFTEN kleinere Kultureinrichtungen zukünftig dabei, ihre Arbeit digital aufzubereiten und zu veröffentlichen.

Darüber hinaus freuen wir uns, dass heute 230 Freiwillige ihr FSJ Kultur, FSJ Politik sowie den BFD Kultur und Bildung in ganz Niedersachsen und Bremen beginnen.

In diesem Newsletter finden Sie folgende Themen:

> Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen
> Förderprogramm für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen
> Freiwilligendienste: Es weht ein frischer Wind!

Viel Freude beim Lesen!

Ihre LKJ Niedersachsen e.V.


INVESTITIONSPROGRAMM FÜR KLEINE KULTUREINRICHTUNGEN

Das Förderprogramm zielt darauf ab, zum Beispiel notwendige Baumaßnahmen oder die Erneuerung der technischen und digitalen Infrastruktur zu ermöglichen und soll zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagement und privater Initiativen im Kulturbereich beitragen.

Das Programm richtet sich an kleine Kultureinrichtungen, die in der Regel über nicht mehr als drei Vollzeitstellen verfügen oder nicht mehr als fünf eigenproduzierte Neuproduktionen im Kalenderjahr durchführen.

Es besteht aus zwei Förderlinien:

  • Maßnahmen mit einem Kostenumfang von 1.000 Euro bis 25.000 Euro können direkt bei den regional zuständigen Landschaften und Landschaftsverbänden gestellt werden. Die jeweiligen Antragsstichtage werden durch die Landschaften und Landschaftsverbände festgelegt.
     
  • Projekte zwischen 25.000 Euro und 100.000 Euro werden bis zum 15.09.2020 beim MWK beantragt.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und zum Antragsverfahren erhalten Sie online.

> ZUR WEBSITE


>> zurück zur Übersicht



FÖRDERPROGRAMM FÜR DIGITALE CONTENT-PRODUKTION IN KULTUREINRICHTUNGEN

Das gemeinsame Förderprogramm von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und der Kulturstiftung der Länder will insbesondere kleineren, auch ehrenamtlich geführten Kultureinrichtungen sowie Projektträgern mit eindeutig kultureller Ausrichtung ermöglichen, ihre Arbeit sowie die Ergebnisse ihrer Arbeit digital zu dokumentieren, ggf. inhaltich und technisch aufzubereiten und online zu veröffentlichen – zum Beispiel als Podcast, Video oder Livestream.

Anträge können ab dem 15. September 2020 über die Website KULTUR.GEMEINSCHAFTEN gestellt werden.

> ZUR WEBSITE

 

>> zurück zur Übersicht


FREIWILLIGENDIENSTE: ES WEHT EIN FRISCHER WIND!

Foto: LKJ Niedersachsen

Für die Freiwilligen des Jahrgangs 2019/2020 endete am 31. August 2020 das FSJ Kultur und FSJ Politik. Nach einem Jahr voller neuer Erfahrungen und Eindrücke geht nun jede*r seinen*/ihren eigenen Weg. Dafür beginnt der Freiwilligendienst für die neuen Freiwilligen. Vor ihnen liegt ein Jahr voller Möglichkeiten in einer Einrichtung in Niedersachsen und Bremen. Dort engagieren sie sich in diesem Jahr freiwillig in den Bereichen Kultur und Politik und bringen frischen Wind mit sich.

Wir wünschen allen Freiwilligen und ihren Einsatzstellen einen tollen und erfolgreichen Freiwilligendienst 2020/2021!
 

>> zurück zur Übersicht



Weitere Informationen unter lkjnds.de
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ)
Leisewitzstraße 37b
30175 Hannover
Tel.: 0511 600 605 750
Fax: 0511 600 605 60
E-Mail: newsletter@lkjnds.de


Um diesen Newletter abzubestellen folgen Sie bitte diesem Link.